Matinée

Pfingstmontag, 20. Mai 20113, 11.00 Uhr,
Tonhalle Zürich, Kleiner Saal

Debut Matinée an den Pfingstkonzerten 2013

Junge Talente aus der Türkei – von Fazil Say empfohlen! Erleben Sie das 2005 gegründete Borusan Quartet und die erst 16-jährige Iraz Yıldız am Klavier in einem abwechslungsreichen Matinee-Konzert. Das Quartett wurde 2010 von der Musikfachzeitschrift Andante als “Kammermusikensemble des Jahres” und beim internationalen Kammermusikwettbewerb ICMEC in der New Yorker Carnegie Hall mit dem Ersten Preis ausgezeichnet – aus 88 Kammermusikensembles. Die junge Pianistin studiert in Ankara und wurde bereits bei mehreren Wettbewerben auszeichnet, u.a. beim Concours Gavrilin in Wologda/Russland und beim Wettbewerb für junge Virtuosen in Sofia/Bulgarien. Das Borusan Quartet und Yraz Yildiz treten zum ersten Mal in der Schweiz auf.

Programm

Ulvi Cemal Erkin: Klavierquintett
Ludwig van Beethoven: Klaviersonate Nr. 14 op. 27 Nr. 2 in cis-Moll (Mondschein-Sonate)
Giuseppe Verdi: Streichquartett e- Moll