Rafal Blechacz, Klavier

Tonhalle Zürich

04. Juni 2013, 19.30 Uhr

Mahler Chamber Orchestra

Daniel Harding, Leitung

Rafal Blechacz, Klavier

Eine Veranstaltung von Audi classical experience

Rafal Blechacz

Der 1985 in Polen geborene Pianist entpuppte sich früh als begnadeter Chopin-Interpret, konzertiert inzwischen weltweit mit bekannten Orchestern und gibt darüber hinaus Soloabende in berühmten Konzertsälen wie der Philharmonie Berlin, der Salle Pleyel in Paris, der Royal Festival Hall in London und vielen anderen.

Mahler Chamber Orchestra

In den 15 Jahren seines Bestehens hat sich das Mahler Chamber Orchestra (MCO) zu einem der künstlerisch interessantesten und erfolgreichsten Ensembles des internationalen Musiklebens entwickelt. Als reisendes Orchester ohne festen Sitz ist das MCO rund 200 Tage im Jahr unterwegs und wurde im Frühjahr 2011 zum europäischen Kulturbotschafter ernannt. In der Schweiz residiert das MCO regelmässig beim Lucerne Festival, wo es auch den Kern von Claudio Abbados Lucerne Festival Orchestra bildet.

Daniel Harding

Seit seinem 22. Lebensjahr ist Daniel Harding dem Mahler Chamber Orchestra eng verbunden und hat das Orchester neben dem MCO-Gründungsdirigenten Claudio Abbado am stärksten geprägt. 2011 ernannte ihn das Orchester zum Conductor Laureate auf Lebenszeit. Weiter ist Harding unter anderem Music Director des Schwedischen Radio-Sinfonieorchesters, Principal Guest Conductor des London Symphony Orchestra und Artistic Partner des New Japan Philharmonic Orchestra.

Programm

Robert Schumann: «Klavierkonzert»

Antonín Dvořák: 9. Sinfonie «Aus der Neuen Welt»