Güher und Süher Pekinel

Mittwoch. 19. März 2014

Tonhalle Zürich, 19.30 Uhr
Grosser Saal

Die türkischen Pianistinnen Güher und Süher Pekinel sind seit Jahren international als aussergewöhnliches Klavierduo bekannt und kehren mit besonderer Vorliege immer wieder nach Zürich zurück. Ihre einzigartige Musikalität und Virtuosität ergänzen sich aufs glücklichste und die schier unglaubliche Perfektion ihres Zusammenspiels fasziniert und beglückt im gleichen Masse: sie machen zusammen Musik, wie das wohl nur Zwillingsschwestern in dieser vollkommen natürlichen Übereinstimmung gelingt. Mit dem Dirigenten Howard Griffiths verbindet die beiden eine jahrzentelange musikalische Freundschaft, was gerade bei Mozarts Meisterwerk eine Interpretation höchster Vollendung verspricht. Prägnant und genussreich wird das Programm durch Orchesterwerke ergänzt, welche den jugendlichen Drive und die klangliche Raffinesse der Camerata Schweiz besonders zur Geltung bringen und durch ihren gemeinsam Bezug zur damals modischen ‚Janitscharenmusik’ einen wunderbaren Bogen zur türkischen Ausrichtung dieses Konzertabends spannen.

Programm

W.A. Mozart: Ouvertüre zu "Die Entführung aus dem Serail"
W.A. Mozart: Konzert für zwei Klaviere und Orchester Es-Dur KV 365
J. Hayden: Sinfonie Nr 100 "Militär"


Vorverkauf