Teo Gheorghiu und Carmina Quartett

Mittwoch, 02. November 2011, 19.30 Uhr
Tonhalle Zürich

Nach seinem ausverkauften, umjubelten Debüt Rezital im letzten Jahr präsentiert der inzwischen 18-jährige Pianist seinem Zürcher “Heimpublikum” eine weitere Premiere: Erstmals spielt er Kammermusik in der Tonhalle Zürich – gemeinsam mit dem ebenso erfahrenen und international renommierten Carmina Quartett. Kammermusik vom Feinsten also im ersten Konzertteil – nach der Pause dann Schuberts herrliche Klangwelten ganz “Piano Solo”. Ein unvergessliches Erlebnis für Fans, Kenner und Geniesser.

Teo Gheorghiu, Klavier

Programm:

Interview mit Teo Gheorghiu auf Radio DRS