The Sam Singers

Die elegante fünfstimmige Close Harmony-Formation zaubert die goldene Ära unvergesslicher Entertainer und legendärer Vokalensembles wie den «Comedian Harmonists», den «Manhattan Transfer», der «Andrews Sisters» und der «Geschwister Schmid» in die Gegenwart zurück. Ob Wirtschaftswunder-Schlager aus den 50er und 60er Jahren, Swinghits oder nostalgische Schweizermelodien: die Sam Singers verstehen es stets, mit Charme und Schalk, Glamour und Bravour zu begeistern.

Die Sam Singers sind:

Zusätzlich werden die Sam Singers durch Fridolin Blumer (Kontrabass) unterstützt. Alle Mitglieder der Sam Singers haben eine professionelle Gesangsausbildung und sind einzeln auch in Oper, klassischem Konzertfach oder in der Musical-, Dance- und Jazzszene tätig.
Zusammengefunden haben sich Samuel Zünd und die drei Damen zu einer folgenschweren Schicksalsgemeinschaft auf einer Tournee mit zeitgenössischer Musik (dieses Werk wurde seither freilich nie wieder aufgeführt!).

Unter Insidern sind die Sam Singers als Bereicherung für private Veranstaltungen (von der Hochzeit bis zum Firmenanlass) schon längst ein Begriff. Auch treten sie regelmässig an öffentlichen Konzerten auf, so z. B. mit ihrer eigenen Show «Play it again, Sam!» im Theater STOK oder mit der Swiss Army Big Band unter Pepe Lienhard, welche sie während der Schweizer Tournee «Swing for Kids» oder an der 1. August-Feier in der Schweizer Botschaft in Berlin begleitet haben.
Die Sam Singers sind regelmässig zu Gast beim Schweizer Fernsehen SF1 und auf Radio DRS 1 und 2.