Totschna

Lukas Heuss, Alexander Ionov und Oleg Lips pflegen seit 12 Jahren den Russisch-Schweizerischen Dialog. Zum Quartett erweitert spielten sie als Totschna über 160 Konzerte in Kleintheatern, an Festivals sowie Funk und Fernsehen. Totschna spielt europäische Volksmusik in der Tradition der Volksmusikanten. Sie greifen Liedgut aus der Schweiz, Russland, Frankreich, Finnland auf und ergänzen dieses mit Zutaten der musikalischen Heimaten des Ensembles. So ist ein gemeinsames russisch-schweizerisches Repertoire entstanden, das sich zum Teil eng an die traditionelle Volksmusik anlehnt, aber trotzdem darüber hinausgeht. Entschlackt von den beschaulichen Elementen, mit einer Prise Melancholie versetzt, erhalten die «Ländler» einen unerwarteten Dreh und entfernen sich von den alpenländischen Gewohnheiten und entwickeln Witz und Tempo.

Totschna sind:

Im Moment sind sie mit der aktuellen Produktion «Totschna goes Odeassa» mit der Sängerin Sibylle Aeberli in der ganzen Schweiz unterwegs.